blairwitch1976's Webseite

Wohltuende Wasserspiele

Heilbad - Wundheilend und Gewebestimulierend

Zutaten:100 ml Advocadoöl, 10 ml Niaouliöl, 2,5 ml Rosenblütenöl, 12,5 ml Lecithin. Das ganze in einer Karaffe vermischen. Ist 6 Monate haltbar.

Schönheitsbad - Erfrischende Mixtur

Zutaten: 200 ml Jojobaöl, 20 ml Zimtöl, 5 ml Orangenblütenöl, 25 ml Lecithin, 16 Tropfen Parabene ( als Konservierungsmittel). Das ganze in einer Karaffe vermischen. Ist 3 Monate haltbar.

 

 

Entspannungsbad - Mixtur hat eine milde Wirkung

Zutaten: 200 ml Mandelöl, 15 ml Wacholderbeeröl, 10 ml Orangenblütenöl, 25 ml Lecithin, 16 Tropfen Parabene ( als Konservierungsmittel) . Das ganze in einer Karaffe vermischen. Ist 3 Monate haltbar.

 

 

Gesundheitsbad - Eine Mixtur zum Aufatmen

Zutaten: 200 ml Traubenkernöl, 15 ml Kiefernadelöl, 5 ml Pfefferminzöl, 5 ml Ylang-Ylang, 25 ml Lecithin. Das ganze in einer Karaffe vermischen. Ist 6 Monate haltbar.

Beauty zum Selbermixen

Rosenmassageöl macht die Haut weich und glatt.

100 ml Mandelöl mit 4 Tropfen Rosenöl und 2 Tropfen Öl der Römischen Kamille vermischen. Superverträglich - so mild, daß Sie es sogar für Ihr Baby benützen können.

Erfrischendes Gesichtswasser:

50 g Rosenwasser mit 50 ml Calendulatinktur und 4 Tropfen Sandelholzöl in eine Flasche geben und kräftig schütteln. Nach der Reinigung mit einem Wattebausch aufs Gesicht auftragen.

 

 

Gesichtsmasken

 

 

 

Straffende Maske:

1/2 TL flüssigen Honig, 1 TL Rosenwasser und 2 TL gemahlene Mandeln zu einer Paste verrühren, auftragen, nach 15 Minuten mit Rosenwasser abwaschen.

 

 

 

 

Sanftes Waschen:

Händewaschen ist unumgänglich. Damit die Prozedur für die zarte Haut aber nicht zur Strapaze wird, immer eine seife mit rückfettenden Substanzen benutzen. Danach gut abtrocknen!

 

 

Pflegendes Bürsten:

Das können sie ruhig täglich machen: mit einer Nagelbürste die Nägel und Umgebung reinigen. So entfernen sie Schmutz und kleine Hautfetzchen, die sonst schmerzhaft einreißen können.

Duftendes Bad:

Zur milden Reinigung der Hände ist ein Aromabad ideal. Dazu ein paar Tropfen Lavendel-und Orangenöl sowie einen Schuss Olivenöl in ein Schüsselchen mit warmem Wasser geben.

 

 

Herrlich glatte Handflächen

 

 

Salzpeeling:

Fördert die Durchblutung und befreit die Haut von abgestorbenen Hornzellen: ein Meersalzpeeling. Mischen sie das Salz mit Olivenöl, und reiben sie die Hände damit ab. Danach gründlich abspülen, abtrocknen und dick eincremen.

 

 

Puderpeeling:

Mit Reismehl (Asia-Laden) können sie die Hände auf die sanfte Tour peelen. Anschließend abwaschen.

 

 

Cremen die volle Packung

 

 

Superintensive Pflege:

Kennen sie die Besonnderheit von Handcremes? Sie enthalten dem Hautfett ähnliche Wirkstoffe,die intensiv Pflegen, aber kein fettiges Gefühl hinterlassen.Untersuchungen haben ergeben, dass dreimal tägliches Eincremen trockenen Hände vorbeugt. Intensiv: eine Maske aus Handcreme

 

 

Abendliches Verwöhnritual:

Nur aus einem gesunden Nagelbett heraus kann ein kräftiger Nagel wachsen. Um die Durchblutung dieser Partie anzuregen, cremt man das Nagelbett vorm Zubettgehen mit einer Hand- oder Nagelcreme ein. Dabei das Nagelbett kreisend massieren.Gleichzeitig wird durch das eincremen verhindert, dass die Nagelhaut spröde und rissig wird. Versuchen sie, diese Extrapflege in ihr Abendprogramm einzubauen.

 

 

Gut gegen verfärbte Nägel:

Verfärbte Nägel werden durch Zitronensäure wieder wunderbar weiß.Schneiden sie eine Zitrone oder Limone durch,und reiben Sie die Nägel mit der Fruchthälfte gründlich ab.Nebeneffekt:Die Nagelhaut wird ganz weich.Zur pflege trockener Nägel sind feuchtigkeitsspendende Hand-und Nagelcremes ideal.Täglich einmassieren.Tipp: Auch ein Bad in warmem Olivenöl fördert die Elastizität der Fingernägel.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!